Darwins rEvolution

 

Naturhistorisches Museum, 9. Oktober 2009 bis 5. April 2010

 

In einer eindrücklichen interaktiven Schau betrachtet das Naturhistorische Museum nicht nur das Leben Darwins, sondern setzt auch seine Theorie der Evolution durch Selektion ins Licht: Stammen wir Menschen tatsächlich von Affen ab? Ist die Evolution zielgerichtet und ist der Mensch gar das Ziel der Evolution? Hat Darwin die Idee der Evolution postuliert oder gab es diesen Gedanken auch schon früher? Wie hat die moderne Molekularbiologie die Evolutionstheorie revolutioniert? Was ist kulturelle Evolution? Welche Kritikpunkte werden gegen die Darwin´sche Evolutionstheorie vorgebracht?


Nur wenige Jahre nach Darwins Tod wurde das NHM Wien im Jahre 1889 eröffnet unter dem Motto „Dem Reiche der Natur und seiner Erforschung". In diesem Sinne bildet das NHM Wien und dessen traditionsreiche historische Ringstraßenarchitektur den idealen Rahmen für eine Ausstellung über Charles Darwin, der heute ein Synonym für den Forschergeist des 19. Jahrhunderts genannt werden darf.

 

Vortragsreihe

Vortragsreihe zum Thema „Evolution" vom 6.10.2009 bis 15.12.2009, jeweils Mittwoch, 19°°

(Programm wird laufend aktualisiert)

Naturhistorisches Museum

 

Führungen

Auf den Spuren von Charles Darwin immer am 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr 30 beginnend mit 4. März 2009

 

Kulturfrühstück „Auf den Spuren von Charles Darwin" 8. März 9 Uhr (Infos & Anmeldung unter (01) 521 77 276 oder waswannwo@nhm-wien.ac.at Kombination aus Führung & Lachs und Sekt Frühstück

 

Baby fährt mit - Führung Thema: „Auf den Spuren von Charles Darwin" 27. April 14 Uhr (Infos unter (01) 521 77 276 oder waswannwo@nhm-wien.ac.at Führung „Mit dem Kinderwagen durchs Museum"

 

Details

 

Charles Darwin - Die Welt der Wissenschaft

Wie viel der ursprünglichen Thesen Charles Darwins der Evolutionstheorie enthalten ist, untersucht diese Ö1-Sendung vom 15.12.2009.