Erläuterungen der Evolutionstheorie - ab fünf Jahren

 

Jim Knopf erklärt die Evolution ist ein liebenswerter Beitrag der Augsburger Puppenbühne für Kinder zwischen fünf und zehn. Entstanden ist er, nachdem Julia Voss in der F.A.Z. nachgewiesen hatte, dass der Kinderbuchautor Michael Ende in "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" zahlreiche Anspielungen auf die Evolutionstheorie eingewoben hatte.   

 

Für Jugendliche haben sich Tübinger Biologen um Professor Nico Michiels etwas ganz Besonderes ausgedacht, um die Prinzipien von Mutation und Selektion kreativ zu erklären: Das Musikvideo Darwin rocks vermittelt auf spielerische Weise Darwins Erkenntnisse.

 

"Susi Neunmalklug erklärt die Evolution" nennt sich ein Film, in dem eine vorlaute Schülerin ihren Professor Hempelmann durch gezielte Fragen zum Thema Schöpfung ins Schwitzen bringt.

 

 

Charles Darwin - Die Welt der Wissenschaft

Wie viel der ursprünglichen Thesen Charles Darwins der Evolutionstheorie enthalten ist, untersucht diese Ö1-Sendung vom 15.12.2009.