Evolution als Prinzip

 

 

Ein dichtes Programm in der zweiten Hälfte des Charles Darwin-Jahres 2009: Im Mittelpunkt stehen die Bedeutung Darwins heute und die neuesten Erkenntnisse in den Natur- und Lebenswissenschaften.

 

Die Stadt Wien hat für alle Aktivitäten im Darwin-Jahr eigene koordinierende Rahmen geschaffen, mit eigenem Design und eigener Homepage: www.charles-darwin-jahr.at. Damit wird Orientierung und Service für Interessierte geboten – tagesaktuell.

 

Ab September 2009 findet eine imponierende Reihe von Veranstaltungen statt: Beginnend mit der Ausstellung im Künstlerhaus „Evo-Evo“, die Darwin und die Kunst thematisiert, über die große Schau „Darwins rEvolution“ im Naturhistorischen Museum und mit Kinderschwerpunkten selbst bis hin zu Aktionstagen für alle im Konrad Lorenz Institut.

 

Ein Darwin-Diskurs im öffentlichen Raum, mit Zitaten von und über Darwin, gedruckt auf City Light Postern und Plakaten rundet die Serie an Aktionen ab.

 

Symposion auf hohem Niveau.

 

Dazu kommen wissenschaftliche Symposien. „Darwins Kosmos, Bildwelten – Weltbilder “ im Rahmen der Ausstellung im Künstlerhaus, „Evo-Evo“, an dem renommierte internationale Wissenschafter teilnehmen, eine Podiumsdiskussion mit Kalibern wie dem Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl selbst Biologe und anerkannter Naturwissenschafter, Dr. Bernd Lötsch, Direktor des Naturhistorischen Museum, Abt. Dr. Gregor Henckel von Donnersmarck und dem Darwin Biographen Dr. Jürgen Neffe unter dem Titel „Neue Antworten – Neue Fragen“. Es folgt eine eigene Serie „Darwin und die Literatur“ sowie ein weiteres Symposion zu „Evolutionstheorie und Schöpfungsglaube“ an der Universität Wien.

 

Aktuelles auf der Homepage: www.charles-darwin-jahr.at

 

Die Homepage wird täglich ajouriert: internationale und nationale News, Hinweise auf interessante Sendungen in TV und Radio, Tipps zu weiteren Ausstellungen in Österreich und im Ausland, Statements und Nachlesen zu den aktuellen Veranstaltungen.

 

 

 

 

 

Charles Darwin - Die Welt der Wissenschaft

Wie viel der ursprünglichen Thesen Charles Darwins der Evolutionstheorie enthalten ist, untersucht diese Ö1-Sendung vom 15.12.2009.