Evolution and the Public (1859-2009)

The discussion of a scientific idea and its ramifications since Charles Darwin

 

Die öffentliche Wahrnehmung Darwins und die seit 150 Jahren andauernde Diskussion über die Relevanz der Evolutionstheorie und ihrer Weiterentwicklungen - darum ging es Anfang September 2009 auf der Tagung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Siegen. Durch finanzielle Unterstützung der Fritz-Thyssen-Stiftung bot diese Tagung eine Gesamtschau des vielfältigen Themenkomplexes, die selbst im Darwin-Jahr ungewöhnlich ist. Rund 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt und verschiedenen Disziplinen, darunter Biologen, Anthropologen, Soziologen, Literaturwissenschaftler, Kunsthistoriker, Theologen, Philosophen und Historiker sowie Vertreter von Print- und Onlinemedien gingen der Frage nach der öffentlichen Rezeption der Evolutionstheorie und ihrer Bedeutung für die Gesellschaft nach.

 

Ein Resümee von Jan Pasternak von der Universität Siegen.


6. Okt. 2009, 12:24

Charles Darwin - Die Welt der Wissenschaft

Wie viel der ursprünglichen Thesen Charles Darwins der Evolutionstheorie enthalten ist, untersucht diese Ö1-Sendung vom 15.12.2009.